Keramott Feuerraumauskleidung

Modernste Kaminöfen benötigen neben Designideen auch enorme Entwicklungsarbeit im Bereich der Verbrennungstechnik. Ein wesentliches Beispiel dafür ist die Feuerraumauskleidung:

Bei allen Austroflamm-Kaminöfen bestehen diese wichtigen Teile aus Keramott. Keramott ist eine spezielle Entwicklung, die es exklusiv von Austroflamm gibt. Das Material zeichnet sich durch ein besonderes Verhältnis zwischen Wärmedämmung und Wärmeleitung aus, wodurch schneller hohe Brennraumtemperaturen erreicht werden. Erst dadurch wird eine „saubere“, schadstoffarme Verbrennung möglich.

Dabei ist das Material hochhitzebeständig bis zirka 1.200 °C. Zudem kann sich der Feuerraum dadurch auch „freibrennen“, die Auskleidung nimmt Ruß weniger an als vergleichbare Materialien und bleibt schön hell. Unterstützt wird dieser Effekt auch durch die Oberflächenstruktur von Keramott.