Luftreinhalte-Verordnung (CH)

In der Schweiz wurde die Luftreinhalte-Verordnung (LRV) geändert. Welche Bedeutung hat dies für Cheminée-Öfen?

In der Schweiz wurde die Luftreinhalte-Verordnung (LRV) geändert. Welche Bedeutung hat dies für Cheminée-Öfen?

Der Schweizerische Bundesrat hat beschlossen, die Luftreinhalte-Verordnung (LRV) von 1985 zu novellieren und zu verschärfen. Dafür sind 2 Stufen vorgesehen.

Für Cheminée-Öfen bedeutet das, dass folgende Grenzwerte von ab dem Stichtag in Verkehr gebrachten Anlagen eingehalten werden müssen:

1. Stufe: ab 1. Januar 2008

CO: 1.500 mg/m³
Staub: 100 mg/m³

2. Stufe: ab 1. Januar 2011

CO: 1.500 mg/m³
Staub: 75 mg/m³

Welche Austroflamm Öfen halten die geänderte Luftreinhalte-Verordnung ein?

Alle Modelle erfüllen schon heute die Anforderungen der 1. und auch 2. Stufe!

Ausnahme: GE1, für den diese Werte nicht gemessen wurden.